Ginnerup Forst

Touristenattraktion - Historie GanggrabIm Ginnerup Forst am Mollerup Sø ist ein 5.000 Jahre altes Ganggrab, in das man hineinkommen kann. In der Nähe hat man einen Bernsteinschatz mit fast 13.000 Bernsteinperlen gefunden. Vom Parkplatz am Ginnerup Forst geht man wenige 100 Meter. Das Ganggrab ist ein Teil eines Langbettes. Vor etwa 5.000 Jahren wurden die Menschen hier sesshaft und Bauern. Sie fanden viele Steine, mit denen sie Wände bauten und mit grossen Steinen machten sie ein Dach. Dann machten sie einen Steinkreis und füllten Erde um die Wände und das Dach. So entstand das Ganggrab. Es hatte eine schöne Aussicht auf den Limfjord. Dieses Hügelgrab ist offen. Mit einer Taschenlampe kann man das Innenleben dieses Grabes bewundern. Es gibt hier seltene Pflanzen und Insekten.

Quellen

https://www.trolderuterne.dk/rutepunkterne/rutepunkterne/jaettestuen.htm

http://krejbjerg.dk/jensvaever/jaettestuen-ginnerup-plantage


-=≡ Homepage aktualisiert 14.04.2021 - Diese Seite aktualisiert 8.08.2020 ≡=-
© 2019-2021 - Britta Scholz