Von Herning nach Holstebro

Die Strecke von Herning nach Holstebro beginnt in Tjørring, wo Sie nach der Stadtgrenze die Hauptstraße 184 verlassen. Sie biegen links ab in den Bjalderbækvej. Dieser mündet in den Vildbjergvej, in den Sie rechts abbiegen und der Kurve nach links folgen. Etwa 200 Meter nach der Kurve ist ein Parkplatz auf der linken Seite, von wo Sie einen schönen Spaziergang um den Gødstrup See machen können.
Nach weiteren 200 Metern macht der Vildbjergvej eine scharfe Rechtskurve. Sie folgen der Straße bis an das Ende des Dorfs Nøvling, wo die Straße jetzt Herningvej heißt. Biegen Sie links ab auf die Hauptstraße 471, die Trehøjevej heißt. Folgen Sie dem Trehøjevej einige Kilometer, bis nach links ein Hinweis nach Timring kommt, wo Sie in den Ålbækvej abiegen. Nach etwa 800 Metern biegen Sie rechts ab in den Møltrupvej. Setzen Sie auf dem Møltrupvej fort, bis Sie wieder die Hauptstraße 471 erreichen. Sie biegen links ab und setzten Richtung Ørnhøj fort. Nach etwa 2 km erreichen Sie einen Kreisverkehr. Sie nehmen die zweite Abfahrt Richtung Ørnhøj und bleiben auf der Hauptstraße 471. Etwa 2,5 km nach dem Kreisverkehr ist rechts der Parkplatz, von dem aus das Naturschutzgebiet Trehøje erforscht werden kann.
Fahren Sie auf der Hauptstraße 471 etwa 8 km weiter. Dann erreichen Sie die Landstraße 11. Biegen Sie links ab, und dann gleich wieder rechts nach Ørnhøj in die Hovedgaden. Nach etwa 800 Metern kommen Sie an eine Kreuzung mit dem Søndermarksvej nach links und dem Halkjærvej nach rechts. (Nach links geht es zum Museum), rechts führt die Margeriteroute fort. Der Halkjærvej ändert seinen namen in Ørnhøjvej, und Sie folgen ihm bis in das Dorf Vind.
Hier biegen Sie am Ende des Ørnhøjvejs links in den Vind Kirkevej. (Die Kirche in Vind ist nicht für Besucher geöffnet.) Gerade vor der Kirche in Vind geht es rechts ab in den Røjkjærvej, Richtung Idum.
Sie fahren auf dem Røjkjærvej, bis Sie den Hestbjergvej erreichen, in den Sie links abbiegen, Richtung Idum. Auf den Feldern sehen Sie jetzt wahrscheinlich kleine Verschläge, dort leben Freilandschweine. Folgen Sie dem Hestbjergvej, der auch durch militärisches Übungsgebiet führt, bis zur Landstraße 16, wo Sie rechts abbiegen Richtung Holstebro. Sie verlassen die 16 bei den Kasernen, biegen Sie links ab in den Kasernevej, der seinen Namen in Vesterbrogade ändert. Sie überqueren die Aue Storå und bleiben auf der Vesterborgade, bis zur Hauptstraße 521, wo Sie links abbiegen in den Frøkjærvej.
Hier endet die Beschreibung dieser Strecke.


-=≡ Aktualisiert 8 Aug 2020 ≡=- © 2019-2021 - Britta Scholz