Von Krusau nach Hadersleben


Sie kommen auf die Margeritenroute von der Bundesstraße 200 über den Grenzübergang auf die Landstraße 170 in Kruså. An der ersten großen Kreuzung, wo die Landstraße 401 die 170 kreuzt, biegen Sie links auf die 401 ab. Wenn Sie die Autobahn überquert haben biegen Sie im Kreisverkehr auf den Hærvejen rechts ab. Sie folgen dem Hærvejen bis nach Gejlå Bro. Etwa 1 km nach dem Gejlå geht es rechts ab in den Stoltelundvej. Auf dem bleiben Sie, bis Sie wieder die Landstraße 170 erreichen, in die Sie links abbiegen. Sie bleiben auf dieser Straße, bis Sie die Autobahn 8 erreichen. Im ersten Kreisverkehr nehmen Sie die dritte Ausfahrt, auf die Landstraße 481 Richtung Kliplev.
Wenn Sie das Naturschutzgebiet Søgård sehen möchten, nehmen Sie die Landstraße 481 Richtung Kværs und finden es nach etwa 1½ km rechter Hand.
In Kliplev kurz vor der Kirche verlassen Sie die 481 und biegen rechts in die Aagade ab. Sie bleiben auf der Straße, bis Sie Ensted erreichen. Sie biegen links in den Gammel Tingvej ab, der Sie zur Landstraße 42 fürht in die Sie rechts abbiegen. Dort bleiben Sie bis Apenrade. Fahren Sie geradeaus an der Küste entlang auf den Landstraße 170 bis Sie auf der anderen Seite des Hafens bei der Sønderjyllandshallen rechts in die Reberbanen abbiegen können. Sie bleiben auf dieser Straße, die mehrfach den Namen ändert von Reberbanen zu Jørgensgård, Dambjerg und Jørgensgård Skovvej, an dessen Ende Sie links in den Stennevej abbiegen. Auf dem fahren Sie bis Stolling, wo Sie rechts in die Kongensgade abbiegen. Nach etwa 3 km verlassen Sie die Kongensgade nach links in den Skrevenstensvej. Wo der endet, geht es links in die Barsmark Bygade. Im Dorf Barsmark beginnt einer der Wanderwege ins Naturschutzgebiet Løjtland. Die Barmark Bygade führt nach Løjt Kirkeby, wo sie den Namen in Løjt Nørregade ändert. Am Ende der Straße biegen Sie rechts und gleich darauf wieder links ab in den Nørbyvej. Der bringt Sie zurück zur Landstraße 170. Biegen Sie rechts in sie ab Richtung Haderslev. Beim Campingplatz an der 170 nach etwa 3 km beginnt die Tour zur Kalvø. Sie bleiben auf der 170 bis Genner, wo Sie links in den Sønderballevej zum Gennerstrand kommen. Dort ändert der Weg den Namen in Diernæsvej, den Sie erst in Diernæs verlassen, wenn Sie den Diernæs Strandvej erreichen, in den Sie rechts abbiegen. Die Route führt Sie an der Küste des Haderslev Næs nach Årøsund, wo Sie mit der Fähre übersetzen sollten, um Årø zu besuchen. Von Årøsund führt die Route nach Haderslev. Von Haderslev aus können Sie das Næs mit der Wanderrute Camino erwandern.

Klicken Sie hier, um die gesamte Strecke als PDF-Datei herunterzuladen

-=≡ Homepage aktualisiert 4. Juli 2021 - Diese Seite aktualisiert 8. August 2020 ≡=-
© 2019-2021 - Britta Scholz