Ravsted

Der Ort Ravsted war 1864 der namensgebende für das Kirchspiel Ravsted Sogn. Trap beschreibt das Kirchspiel (Sogn) als ziemlich flach mit bedeutenden Heidestrecken, besonders im westlichen Teil, mit guten Wiesen und Feuchtwiesen, die Bodenbeschaffenheit sandig, aber als Acker zu gebrauchen. Der Ort Ravsted mit Kirche, Pfarrhof, Schule und 3 Wirtshäusern. Das Kirchpiel hatte 976 Einwohner.
Die Ortschaft selbst hat nur 437 Einwohner (1.1.2019).

Die Kirche

Der Altar der Ravsted Kirche
Die Kirche ist aus Ziegelsteinen erbaut, gewölbt. Spitzbögen sind vorherrschend, der Altar ist Schnitzarbeit, in der Mitte die Dreieinigkeit, an den Seiten Sankt Maria und Sankt Laurentius.

Persönlichkeit

Der dänische Botaniker Johan Zoëga wurde hier 1742 geboren. Nach ihm ist die Pflanzengattung Zoegea aus der Familie der Korbblütler benannt.

Quellen

Trap, J.P (1864), Statistisk-topografisk Beskrivelse af Hertugdømmet Slesvig, Første Bind. G.E.C. Gad, Kjøbenhavn.


-=≡ Homepage aktualisiert 14.04.2021 - Diese Seite aktualisiert 8.08.2020 ≡=-
© 2019-2021 - Britta Scholz