Klosterhede

Touristenattraktion - Natur Klosterhede Plantage, der Klosterheide Forst, ist mit dem Kronhede Forst im Westen eines der größten Waldgebiete Dänemarks, mit einer Gesamtfläche von 6.400 haEin Hektar (ha) ist eine Fläche von 10.000m² oder 0,01 km², also ein Quadrat von 100 Meter × 100 Meter. 100 Hektar sind ein Quadratkilometer. Ein markiertes Fußballfeld hat 0,714 ha. Mit der Rasenkante darum ist es etwa 1 ha groß.. Die beiden Forste werden von der Flynder Aue, dem Flynder Å, getrennt, wo man 1999 Biber angesiedelt hat. Von den ausgewilderten 18 Bibern 1999 ist der Bestand bis 2013 auf 185 Tiere angewachsen. Die Heide und der Forst sind auch die Heimat eines des größten Rotwildbestandes in Dänemark mit mehr als 400 Tieren.

Am 17.juni 1968 entfachte sich an einem windstillen Tag ein Feuer um das markante Hünengrab Fladhøj in der Mitte des Forstes. Das Feuer hatte so hohe Temperaturen, das es einen enormen Regenguß auslöste, der es löschte. Etwa 200-250 haEin Hektar (ha) ist eine Fläche von 10.000m² oder 0,01 km², also ein Quadrat von 100 Meter × 100 Meter. 100 Hektar sind ein Quadratkilometer. Ein markiertes Fußballfeld hat 0,714 ha. Mit der Rasenkante darum ist es etwa 1 ha groß. des Waldes verbrannten. Das Gebiet wurde nicht aufgeforstet und hat sich seitdem zum größten Heidegebiet der Klosterheide entwickelt.

Karte über die Klosterheide
Die Dänische Naturverwaltung bietet eine ausführliche deutsche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten in der Klosterheide.

Quellen

Wikipedia


-=≡ Homepage aktualisiert 14.04.2021 - Diese Seite aktualisiert 8.08.2020 ≡=-
© 2019-2021 - Britta Scholz